Skip to main content

ABUS Aduro

(4.5 / 5 bei 395 Stimmen)

90,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: April 20, 2020 8:44 am

Hersteller
Helmtyp,
Geeignet für
Größenbereich

M (54 - 58 cm)
L (58 - 62 cm)

Farb- und Designauswahl✓ ✓ ✓ sehr groß
Vorteilegute Belüftung, Beleuchtung am Hinterkopf

Der Abus Aduro ist einer der Allround-Helme der Marke Abus. Abus ist ein Sicherheitsunternehmen, das Sicherheitslösungen in den verschiedensten Bereichen anbietet. Auch für Fahrradfahrerinnen und –fahrer möchte Abus den größtmöglichen Schutz garantieren. Abus produziert nun seit über 90 Jahren nach dem Motto „Sicherheit braucht Qualität“. Hergestellt werden die Produkte an drei Standorten in Deutschland, einen guten Ruf genießen sie aber weltweit.

Der Abus Aduro ist ein vielseitiger Helm, der sich für den täglichen Gebrauch eignet. Egal ob für die Fahrt zur Arbeit, für alltägliche Besorgungen im Supermarkt oder das Fitness-Training auf dem Fahrrad oder mit Inlineskates – Mit dem Abus Aduro ist Ihr Kopf immer gut geschützt.

Der Helm fällt durch seine hochwertige Verarbeitung auf, außerdem kommen verschiedene Fahrradhelm-Technologien zum Einsatz. So gewährleistet der Abus Aduro einen hohen Tragekomfort und schützt Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer bei einem Sturz. Durch den Einbau eines Insektenschutzes verhindert er außerdem das Eindringen von Insekten in den Fahrradhelm.

Größen, Design & Preis

Der Abus Aduro ist in den Größen M und L verfügbar. Größe M eignet sich für einen Kopfumfang von 54 cm – 58 cm, die Größe L für 58 cm – 62 cm. Die Größeneinstellung lässt sich über einen Ring aus zwei Kunststoffkomponenten anpassen. Das sorgt für bessere Stabilität und einen passenden Sitz bei jeder Kopfgröße. Der Helm wiegt etwa 275 g. Damit ist der Abus Aduro ein vergleichsweise leichter Fahrradhelm. Er ist erhältlich in verschiedenen Farben. Das Modell „Black Matt“ im matten Schwarz wirkt modern und schick, dabei eher unauffällig. Auch in einfachem weiß ist er erhältlich. Wer es lieber etwas bunter mag, bekommt den Helm auch in blau-orange, gelb-grün und pink-weiß. Der Abus Aduro kostet rund 50 Euro und ist damit vergleichsweise günstig.

Innovative Helm-Technologien: Insektenschutz und abnehmbares Visier

Der Abus Aduro überzeugt, indem er moderne Technologien nutzt und den Komfort so auf einem hohen Standard hält. Beispielsweise sorgt das Belüftungssystem dafür, dass Fahrradfahrerinnen und -fahrer auch bei längeren Touren immer einen kühlen Kopf bewahren. Dafür sind in den Abus Aduro 11 Luftein- und 3 Luftauslässe integriert, die durch Strömungskanäle verbunden sind.

Mit dem modernen so genannten „ZoomLite“-System kann der Helm an jede Kopfgröße und –form individuell angepasst werden. Schnell und einfach sitzt der Abus Aduro mit diesem Verstellsystem perfekt. Das macht den Helm flexibel, sorgt für besten Tragekomfort und garantiert eine höhere Sicherheit. Fixiert wird der Helm mit einem traditionellen Gurtsystem. Dieses ist mit einem Gurtstraffer ausgestattet, der eine einfache Einstellung ermöglichen soll.

Ein praktisches Extra ist das Visier. Es kann je nach Bedarf an den Helm angebracht oder auch wieder entfernt werden. Die Handhabung ist einfach. So können sowohl das Aussehen als auch die Funktionalität des Abus Aduro schnell verändert und an die vorherrschenden Begebenheiten angepasst werden. Das Visier hält starke Sonneneinstrahlung und Regen ab. Wer sich noch besser vor starkem Regen schützen möchte, der kann den Abus Aduro zusätzlich mit einer Regenkappe ausstatten.

Auch in Sachen Sichtbarkeit überzeugt der Abus Aduro. An dem Stellrad ist ein LED Licht angebracht, das im Dunkeln dafür sorgt, dass Sie schon von Weitem gesehen werden. „Gerade bei schlechter Sicht (Schatten, Regen, etc) empfehle ich, diese bei Tag auf Bundesstraßen einzuschalten“, meint ein Kunde. Großflächige Reflektoren, die ebenfalls an dem Helm angebracht sind, erhöhen die Sichtbarkeit zusätzlich.

Der Allzweckhelm schützt nicht nur bei einem Unfall, sondern bewahrt auch vor lästigen und gesundheitsgefährdenden Insektenstichen. In den Helm ist ein Schutznetz integriert, das Insekten vom Kopf fernhält. Das Netz hält den Abstand zwischen Insektenstachel und Kopfhaut so groß, dass man nicht mehr gestochen werden kann.

Zu guter Letzt wird bei der Produktion des Abus Aduro nur hochwertiges Material verwendet. Konzipiert ist der Helm als so genanntes „In-Mold-Exemplar“, bei dem Innen- und Außenschale während der Herstellung miteinander „verzahnt“ werden. Laut Hersteller verspricht diese Verarbeitung die „langlebige Verbindung der Außenschale mit dem stoßabsorbierenden Helmmaterial“.

Der Abus Aduro in der Praxis

Käuferinnen und Käufer empfehlen den bequemen Fahrradhelm gerne weiter. „Bequemer Helm mit dezentem Design. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis“, urteilt beispielsweise ein zufriedener Kunde. Auch ein anderer Kunde lobt die gute Qualität zum niedrigen Preis: „Das integrierte Licht ist super und der Tragekomfort einfach genial. Zu diesem Preis ein tolles Produkt, welches sich auf dem Kopf sehr gut ausnimmt. Toll, sportlich, stylisch. Vor allem leicht auf dem Kopf und bequem aufzusetzen.“


90,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: April 20, 2020 8:44 am