Skip to main content

Melon Urban Active

(4.5 / 5 bei 14 Stimmen)

67,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 25, 2017 2:36 am

Hersteller
Helmtyp,
Geeignet für, , ,
Größenbereich

XXS-S (46 - 52 cm)
M-L (52 - 58 cm)
XL-XXL (58 - 63 cm)

Farb- und Designauswahl✓ ✓ ✓ sehr groß
VorteileTestsieger Stiftung Warentest 2015, sehr gute Belüftung, sehr gute Passform

Die Melon Urban Active Helme sind echte Allround-Talente der Marke „Melon Helmets“. Die Fahrradhelme der Melon Urban Active Kollektion eignen sich besonders für Fahrradfahrerinnen und -fahrer, die nicht nur großen Wert auf Sicherheit und Tragekomfort legen, sondern auch einen wirklich gutaussehenden Helm in außergewöhnlichem Design suchen.

Größen, Design & Preis

Die Melon Urban Active Helme sind in drei verschiedenen Größen erhältlich: XXS-S (49-52 cm), M-L (52-58 cm), XL-XXL (58-63 cm). Die Helme der mittleren Größe wiegen 313g und sind damit etwa 30g leichter als handelsübliche Hartschalen-Skatehelmen. Die Helme verfügen über keine zusätzlichen Extras, das bedeutet, dass Reflektoren, Licht, Schirm, Insektenschutz und Regenkappe nicht vorhanden sind. Dafür bestechen die Melon Urban Active Helme durch ihr außergewöhnliches Design. Der Skatehelm ist in den verschiedensten Farben und mit kreativen Aufdrucken erhältlich. Insgesamt sind 38 Designs verfügbar.

Designbeispiele der Melon Urban Active Kollektion

  • leuchtendes Pink mit neongrünen Streifen
  • rot mit weißen Punkten
  • blaues Camouflage-Muster
  • Wassermelonen-Print

Alle, die es etwas weniger auffällig mögen, müssen sich natürlich keine Sorgen machen. Der Melon Urban Active Helm ist auch einfarbig erhältlich, in schwarz, weiß, blau, rot, lila und grün. So ist für jeden Geschmack die passende Farbe verfügbar. Der Fahrradhelm ist im mittleren Preissegment angesiedelt und kostet ungefähr 70 Euro. Neben dem unschlagbaren Design überzeugt er durch hohen Tragekomfort und innovative Fahrradhelm-Technologien. Außerdem ist er Testsieger bei Stiftung Warentest.

Unfallschutz

Die Fahrradhelme der Melon Urban Active Kollektion verfügen über eine gute Stoßdämpfung. Auch die erweiterte Stoßprüfung ist befriedigend, ebenso der Test der Abstreifsicherheit. Pluspunkte gibt es für die Belastbarkeit der Riemen und des Schlosses. Die Erkennbarkeit im Dunkeln könnte jedoch noch verbessert werden.

Hoher Tragekomfort und innovative Fahrradhelm-Technologien

Das Anpassen sowie das Auf- und Absetzen des Helmes ist ohne Probleme möglich. Das Verstellen des Gurtsystems für den Transport funktioniert außergewöhnlich gut. Überzeugend sind auch die Passform des Fahrradhelms sowie Kinnriemen und Verschluss. Das Sichtfeld ist groß, sodass man trotz Helm nie die Übersicht verliert und Verkehr und Umgebung immer voll im Blick hat. Der Belüftungsmechanismus schneidet durchschnittlich gut ab. Das „Melon Airflow Channel System“ sorgt mit zwölf Belüftungslöchern für eine kühlende Ventilation.

Die Passform kann individuell angepasst werden. Möglich wird das durch das Anpassungssystem der Melon Urban Active Helme. Mit einem Einstellrad lässt sich die optimale Passform stufenlos verstellen. Auch durch die drei verschiedenen verfügbaren Größen ist es möglich, einen Helm zu finden, der genau passt. Im Lieferumfang enthalten sind zudem drei waschbare Pad-Sets für die individuelle Feinanpassung.

Melon Urban Active Helme nutzen außerdem die patentierte „Fidlock“-Technologie. Mit diesem Magnetverschluss lässt sich der Helm schnell und einfach öffnen und schließen. Die Bedienung ist einfach und kann sogar einhändig erfolgen.

Die Verarbeitung ist hochwertig. So punktet der Helm beispielsweise auch in der Hitzebeständigkeit und ist schadstoffarm.

Testsieger bei Stiftung Warentest

Im Praxistest der Stiftung Warentest überzeugen die Melon Urban Active Helme auf ganzer Linie. Stiftung Warentest vergibt das Qualitätsurteil „Sehr gut“ mit der Note 2,4. Damit ist der Helm Testsieger im großen Fahrradhelm-Vergleich. Dafür gibt es eine ganze Reihe an Gründen. Zunächst lobt das Testteam die gute Stoßdämpfung und den bereits erwähnten außergewöhnlichen Magnetverschluss. Auch für die zahlreichen Designvarianten gibt es Pluspunkte. Die Belüftung funktioniere akzeptabel. Kritik äußern die Testerinnen und Tester, weil der Helm nachts nicht so gut sichtbar sei wie andere Fahrradhelme.

Das Testurteil auf einen Blick

  • Testsieger! Gesamtnote: Gut (2,4)
  • gute Stoßdämpfung
  • akzeptables Belüftungssystem
  • guter Magnetverschluss
  • nachts nicht gut sichtbar
  • vielfältige Designvarianten

Melon Urban Active in der Praxis

Nicht nur Stiftung Warentest ist von den Melon Urban Active Helmen begeistert, auch Käuferinnen und Käufer empfehlen das Produkt weiter. „Ich habe schon lange einen coolen Fahrradhelm gesucht und gefunden. Hinten läßt sich der Helm sehr gut paßgenau einstellen. Die Lüftungslöcher bieten eine optimale Luftzufuhr an, zu warm wird einem nie. Der magnetische Verschluss ist ideal, da man keinen Spiegel benötigt, um ihn auf- und zu zumachen. Alles in allem einfach super, absolute Kaufempfehlung“, berichtet ein Kunde über den Melon Urban Active. Auch die vielen Designvariationen kommen an: „Unter den käuflich zu erwerbenden Helmen schützt der den Kopf ordentlich und er hebt sich optisch (für meinen Geschmack) sehr positiv aus dem Helme-Einheitsbrei hervor“, meint ein anderer Kunde.


67,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: November 25, 2017 2:36 am